Einsatz Nr. 15/2017 - THVU

 

Am 15.07.2017 um 14:26 Uhr wurde die Feuerwehr Groß-Rohrheim zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung B44/Werner-von-Siemens-Straße alarmiert.

 

Zwei Fahrzeuge waren im Kreuzungsbereich zusammen gestoßen. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.

 

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und beseitigten die ausgelaufenen Betriebsstoffe.

Vorab waren die Kameraden der Helfer-vor-Ort zur Erstversorgung der verletzten Personen bis zum eintreffen der Rettungswagen alarmiert worden.

 

Die FF Groß-Rohrheim war mit 2 Fahrzeugen und 12 Mann Besatzung im Einsatz.

Zusätzlich befanden sich RTW und Polizei vor Ort.